Allgemeine Verkaufsbedingungen

 

TECHNISCHE UND ADMINISTRATIVE INFORMATIONEN ÜBER UNSERE WEBSITE

Die Website www.sylvie-monthule.com ist eine über das Internet-Netzwerk zugängliche E-Commerce-Website, die jedem Nutzer dieses Netzwerks offen steht. Sie wird von der Gesellschaft Ose Creations, SARL mit einem Kapital von 8000 Euro herausgegeben, deren Sitz sich in 269 Avenue du Général de Gaulle – 94500 Champigny sur Marne – Frankreich
siret n° 433 682 952 00026

Artikel 1. Zweck der Seite

Die Website ermöglicht es Sylvie Monthulé, erotischen Schmuck und Dessous-Sets, die von Sylvie Monthulé und Ose Creations hergestellt werden, den Internetnutzern, die die Website besuchen, zum Verkauf anzubieten. Für die Zwecke dieser Vereinbarung wird vereinbart, dass der Nutzer und Sylvie Monthulé gemeinsam als die “Parteien” und einzeln als die “Partei” bezeichnet werden, und dass der Nutzer, der eine Bestellung bestätigt hat, als “Käufer” bezeichnet wird. Die Rechte und Pflichten des Anwenders gelten notwendigerweise auch für den Käufer.

Artikel 2. Der Vertrag – Bedingungen für die Auftragserteilung

Um Einkäufe auf der Website zu tätigen, erklärt der Benutzer, mindestens 18 Jahre alt zu sein. Der Benutzer, der auf der Website kaufen möchte, erklärt, voll geschäftsfähig zu sein. Jede Bestellung eines auf der Website vorgeschlagenen Produkts setzt die Konsultation und die ausdrückliche Annahme der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen voraus, ohne dass diese Annahme jedoch durch eine handschriftliche Unterschrift im Namen des Benutzers bedingt ist. Gemäß den Bestimmungen der Artikel 1316 bis 1316-4 des Zivilgesetzbuches, ergänzt durch das Dekret Nr. 2001-272 vom 30. März 2001, die sich auf die elektronische Unterschrift beziehen, wird daran erinnert, dass die Validierung des Bestellformulars, wie in Artikel 4.2 unten angegeben, eine elektronische Unterschrift darstellt, die zwischen den Parteien den gleichen Wert hat wie eine handschriftliche Unterschrift und ein Beweis für die Vollständigkeit der Bestellung und die Zahlbarkeit der in Ausführung der besagten Bestellung fälligen Beträge ist. Schließlich wird festgelegt, dass der Benutzer diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen speichern oder ausdrucken darf, sofern sie nicht verändert werden.

Artikel 3. Produkte – Preise – Verfügbarkeit

3.1. Produkte

Die von Sylvie Monthulé zum Verkauf angebotenen Produkte sind diejenigen, die am Tag der Konsultation der Website durch den Benutzer und im Rahmen der verfügbaren Bestände auf der Website erscheinen. Die Fotos und Texte, die die Produkte illustrieren, haben keinen vertraglichen Wert und bleiben das ausschließliche Eigentum ihres Urhebers. Wenn diese Fotos und/oder Texte fehlerhaft sind, kann Sylvie Monthulé nicht verantwortlich gemacht werden.

3.2. Preise

Die auf der Website angezeigten Preise sind in Euro angegeben, einschließlich aller französischen Steuern (französische MwSt.), ohne Versandkosten, die zusätzlich in Rechnung gestellt werden und dem Benutzer bei der endgültigen Validierung der Bestellung mitgeteilt werden. Sie berücksichtigen mögliche Ermäßigungen sowie die am Tag der Bestellung geltende Mehrwertsteuer, ausgenommen Druckfehler oder Auslassungen. Käufer von außerhalb der Europäischen Union unterliegen nicht der französischen Mehrwertsteuer. Der am Ende des Bestellvorgangs angegebene Preis wird nach der Adresse des Lieferlandes berechnet. Die Firma Ose créations / Sylvie Monthulé kann in keiner Weise auf die Mehrwertsteuer Einfluss nehmen, die vom Bestimmungsland angewandt wird und die der Käufer bei Erhalt seiner Bestellung zu zahlen hat, und kann in keiner Weise für die Höhe der Mehrwertsteuer verantwortlich gemacht werden, die der Käufer zu zahlen hat. Es wird darauf hingewiesen, dass alle in Form von Rabattgutscheinen gewährten Aktionen nur für eine Bestellung pro Haushalt und für eine bestimmte Gültigkeitsdauer gültig sind. Sylvie Monthulé behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern, womit der Benutzer einverstanden ist. Die Produkte werden jedoch auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preise in Rechnung gestellt, vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Produkte.

3.3. Verfügbarkeit

Sylvie Monthulé nimmt Bestellungen im Rahmen der verfügbaren Bestände an. Im Falle der Nichtverfügbarkeit eines der Produkte verpflichtet sich Sylvie Monthulé, innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Datum der Validierung der Bestellung, entweder dem Käufer ein ähnliches Produkt zu einem ähnlichen Preis anzubieten, oder den Käufer in Form eines Gutscheins zu erstatten, oder den Käufer per Scheck zu erstatten. Im Falle der Ausstellung eines Gutscheins kann der Käufer auf Anfrage bei unserem Kundendienst die Stornierung desselben und seine Rückerstattung per Scheck per E-Mail an: oder per Post (zur besseren Sicherheit empfehlen wir jedoch, mit einem Brief mit Empfangsbestätigung vorzugehen) an folgende Adresse zu senden ;

Ose Créations – Sylvie Monthulé
269 avenue du General de Gaulle
94500 Champigny sur Marne – France

Um Ihre Anfrage richtig behandeln zu können, bitten wir Sie, uns die Nummer Ihrer Bestellung und Ihre vollständigen Koordinaten mitzuteilen. Das Datum der Validierung der Bestellung entspricht bei Zahlung per Kreditkarte online dem Datum der Bestellung, bei Zahlung per Scheck dem Datum des Scheckeingangs. Sollte eines der Produkte Ihrer Bestellung nicht vorrätig sein, liefern wir den Rest Ihrer Bestellung.

Artikel 4. Registrierung einer Bestellung und endgültige Validierung der Bestellung

4.1. Registrierung einer Bestellung

Der Benutzer, der eine Bestellung aufgeben möchte, muss das/die Produkt(e) seiner/ihrer Wahl auswählen und seinen/ihren Wunsch durch Anklicken des Feldes “Kaufen” äußern. Der Benutzer kann zu jeder Zeit :

– eine Übersicht über die von ihnen ausgewählten Produkte erhalten, indem sie auf “Warenkorb ansehen” klicken,
– seine Auswahl an Produkten fortsetzen, indem er auf “Weiter einkaufen” klickt,
– ihre Produktauswahl vervollständigen und diese Produkte bestellen, indem sie auf “Meine Bestellung abschließen” klicken.

Um die ausgewählten Produkte zu bestellen, muss sich jeder Benutzer nach dem Anklicken des Buttons “Meine Bestellung abschließen” durch Eingabe seiner persönlichen Daten in die dafür vorgesehenen Felder identifizieren. Die mit einem Sternchen (*) versehenen Felder sind für die Bearbeitung der Bestellung zwingend erforderlich. Der Benutzer muss das dafür vorgesehene Formular genau ausfüllen, auf dem er die für seine Identifizierung erforderlichen Angaben machen muss, insbesondere seinen Namen, Vornamen, seine Postanschrift und seine E-Mail-Adresse. Darüber hinaus muss der Nutzer die Lieferadresse der Produkte angeben, und zwar nur eine Adresse pro Bestellung. Auf dem Bildschirm erscheint ein Bestellformular, in dem die Art, die Menge und der Preis der vom Benutzer ausgewählten Produkte sowie der Gesamtbetrag der Bestellung zusammengefasst sind. Der Benutzer kann die von ihm gewünschte Zahlungsart wählen.

4.2. Endgültige Validierung der Bestellung

Nachdem der Benutzer den Status der Bestellung gelesen hat und alle angeforderten Informationen ausgefüllt hat, klickt er auf die gewählte Zahlungsmethode, um die Bestellung endgültig zu bestätigen. Wenn der Benutzer seine Bestellung per Kreditkarte bezahlen möchte, muss er seine Kreditkartennummer, je nach Kartentyp, das Ablaufdatum der Karte und die Kryptonummer (3-stellige Nummer auf der Rückseite der Kreditkarte) übermitteln. Es wird darauf hingewiesen, dass bei der Wahl einer sofortigen Zahlung per Kreditkarte, wie in Artikel 5 unten vorgesehen, der Benutzer automatisch auf den Server für die elektronische Zahlung umgeschaltet wird. Der Server der Bank ist durch eine S.S.L.-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) gesichert, um alle Daten im Zusammenhang mit den Zahlungsmitteln zu schützen. Zu keinem Zeitpunkt werden die Bankdaten des Benutzers durch das Computersystem der Website geleitet. Sylvie Monthulé ist daher nicht dafür verantwortlich. Sobald der Benutzer seine Zahlung bestätigt hat, wird die Bestellung aufgenommen. Der Benutzer wird zum Käufer. Das Bestellformular wird in den Computerregistern der Website erfasst, die ihrerseits auf einem zuverlässigen und dauerhaften Datenträger aufbewahrt werden, und gilt als Beweis für die vertraglichen Beziehungen zwischen den Parteien.

Artikel 5. Zahlung

Der Benutzer kann per Kreditkarte oder Scheck bezahlen. Bei Zahlung per Kreditkarte wird der Betrag der Bestellung erst zum Zeitpunkt des Versands der bestellten Produkte abgebucht. Wählt der Nutzer die Zahlung per Scheck, wird die Bestellung erst nach Eingang des Schecks bearbeitet und es gelten die Fristen des Tages, an dem der Scheck eingeht. Die Zahlung per Bankscheck ist nur für Schecks in Euro möglich, die auf eine Bank mit Sitz in Frankreich ausgestellt sind. Die Bestellung wird erst nach Eingang des Schecks des Käufers bearbeitet. Die Einlösung des Schecks erfolgt mit dem Empfang des Schecks.

Der Scheck muss auf Ose créations ausgestellt sein und an die untenstehende Adresse geschickt werden:

Ose créations- Sylvie Monthulé
269 avenue du general de gaulle
94500 Champigny sur Marne – Frankreich

Der vom Käufer zu zahlende Betrag ist der auf der Auftragsbestätigung angegebene Betrag nach der Validierung durch den Käufer. Der Käufer hat während der Validierung seiner Bestellung die Wahl zwischen verschiedenen Zahlungsarten. Als solche kann die Zahlung, sofern der Server nicht verfügbar ist, erfolgen:
– sofort im Internet: per Kreditkarte (Carte Bleue, Visa, Eurocard/Mastercard).
– per Post: durch Ausdrucken des Bestellformulars auf Papier und Zusendung per Post
zu Ose créations – 269 avenue du général de Gaulle – BP 219 – 94500 Champigny sur Marne
zusammen mit einer Zahlung per Scheck, ausgestellt auf “Ose créations”.

In jedem Fall wird die Bestellung erst nach Eingang der Bestellung bei Sylvie Monthulé validiert und Gültigkeit der Zahlung.

HINWEIS: Sylvie Monthulé behält sich das Recht vor, jede Bestellung oder Lieferung aus den folgenden Gründen abzulehnen:
– bestehende Streitigkeiten mit dem Käufer,
– vollständige oder teilweise Nichtbezahlung einer früheren Bestellung durch den Käufer,
– Verweigerung der Autorisierung der Zahlung per Bankkarte der Bankorganisationen,
– Nichtbezahlung oder Teilzahlung,

Die Verantwortung von Sylvie Monthulé kann in jedem Fall nicht übernommen werden.

Gemäß Artikel 6.2 unten hat der Käufer das Recht, vom Vertrag für einen Zeitraum von vierzehn (14) Werktagen ab dem Datum des Erhalts der Produkte durch den Käufer zurückzutreten. Der Käufer muss dann die erhaltenen Produkte auf eigene Kosten in ihrem ursprünglichen Zustand zurücksenden.

Artikel 6. Lieferung und Rückgabe

6.1. Lieferung

Die Lieferzeit der Bestellung beträgt im Prinzip 2 Tage (für das französische Mutterland) ab dem Datum des Abgangs der Bestellung. Dieser Zeitraum unterliegt auch den Gefahren der Trägerdienste, die die Zustellung der Pakete gewährleisten. Der Käufer kann zum Zeitpunkt seiner Bestellung wählen, je nach dem Land der Bestimmung: eine Lieferung in collisimo, in Relais Pick-up, in Express. Die vom Käufer bestellten Produkte werden an die von ihm auf dem Bestellformular angegebene Adresse geliefert. Der Käufer hat die Möglichkeit, die Produkte an eine andere Adresse als seine eigene liefern zu lassen. Trotz aller Sorgfalt, die Sylvie Monthulé bei der Zusammenstellung der Pakete walten lässt, ist es möglich, dass ein Produkt fehlt. Ebenso kann nach dem Transport des Pakets eines der Produkte defekt sein. Aus diesem Grund sollte der Käufer nach Erhalt der Bestellung die Konformität der erhaltenen Produkte überprüfen. Jede Anomalie in Bezug auf die Lieferung (fehlendes oder zerbrochenes Produkt, beschädigtes Paket) muss so schnell wie möglich an Sylvie Monthulé / Ose Créations gemeldet werden, per E-Mail an: contact@sylvie-monthule.com oder per Post an:

Sylvie Monthulé / Ose Créations – 269 avenue du General de gaulle – 94500 Champigny sur Marne – Frankreich

6.2. Rückgabe

Sie haben eine Frist von 14 Werktagen, um das/die von Ihnen bestellte(n) Produkt(e) per Einschreiben mit Rückschein auf Ihre Kosten zurückzusenden. Die Schmuckstücke müssen in der Originalverpackung oder in einwandfreiem Zustand an uns zurückgeschickt werden (die beschädigten, geöffneten oder benutzten Produkte werden nicht zurückgenommen und auch nicht erstattet). Diese Frist läuft ab dem Tag des Eingangs der Bestellung. Der Schmuck muss an die folgende Adresse zurückgeschickt werden Ose Créations / Sylvie Monthulé – 269 avenue du General de Gaulle – 94500 Champigny sur Marne – Frankreich. Wenn die nachstehenden Bedingungen erfüllt sind, erstattet Sylvie Monthulé dem Käufer innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Erhalt des Pakets durch Sylvie Monthulé den Betrag des Schmucks, mit Ausnahme der Versandkosten, die für den Versand Ihrer Bestellung berechnet wurden, sowie die Kosten für die Rücksendung des Schmucks an Sylvie Monthulé.

Bitte beachten Sie, dass sich Sylvie Monthule aufgrund der intimen Natur ihrer Produkte und aus Sorge um die Hygiene das Recht vorbehält, die Rückgabe und Erstattung bestimmter Bestellungen nicht zu akzeptieren.  Penetrierende Juwelen, Klitorisjuwelen, Analjuwelen, Sexjuwelen, werden weder umgetauscht noch erstattet. Sie können, wie alle anderen Schmuckstücke auch, für Größenänderungen oder eine eventuelle Reparatur an uns zurückgeschickt werden.

6.3. Nicht abgeholtes Paket und/oder abgelehntes Paket

Nicht abgeholte Pakete: Wenn ein Paket nicht innerhalb der von der Post gesetzten Frist vom Kunden abgeholt wurde, wird es grundsätzlich automatisch an uns zurückgeschickt. Sylvie Monthulé hält die Produkte dann für 2 Monate ab dem Datum des Eingangs des nicht beanspruchten Pakets zur Verfügung des Kunden. Wünscht der Kunde während dieser zwei Monate die Rücksendung der Produkte, muss er zunächst die von der Post berechneten Versandkosten für die Rücksendung des Pakets bezahlen. Nach Ablauf dieser Frist wird Sylvie Monthulé, die Rückerstattung der Bestellung abzüglich der Verpackungskosten und eventuell der Versandkostenpauschale vornehmen, wenn die Bestellung von einem Angebot für kostenlosen Versand profitiert hat. Pakete, die von einem Käufer von außerhalb der Europäischen Union abgelehnt werden: Der Käufer, der eine Bestellung auf der Website von Sylvie Monthulé aufgibt, unterliegt nicht der französischen Mehrwertsteuer. Nach Erhalt der Bestellung muss der Käufer die Zollgebühren seines Landes bezahlen. Wenn der Käufer sich weigert, die Steuer zu zahlen und das Paket zurückweist, wird Sylvie Monthulé, sobald das Paket zurückerhalten wurde, den Betrag der Bestellung des Käufers zurückerstatten, indem sie den Betrag der Transportkosten, die für den Versand des Pakets angefallen sind, und auch die Kosten, die der Zoll Sylvie Monthulé nach der Weigerung des Kunden in Rechnung stellt, abzieht.

Artikel 7. Eigentumsvorbehalt

Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung der Bestellung bei Sylvie Monthulé Eigentum von Sylvie Monthulé. Ab dem Moment, in dem die Bestellung beim Käufer eingeht, gehen jedoch die Risiken der gelieferten Waren auf den Käufer über.

Artikel 8. Persönliche Informationen

Die im Rahmen des Fernabsatzes erhobenen personenbezogenen Daten sind zwingend erforderlich, da diese Daten für die Abwicklung und Lieferung von Bestellungen sowie für die Erstellung von Rechnungen notwendig sind. Die von Ose créations / Sylvie monthulé erhaltenen Kundeninformationen bleiben streng vertraulich und werden in keinem Fall an dritte Unternehmen oder Privatpersonen weitergegeben. In Übereinstimmung mit dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten wurde die Verarbeitung der auf der Website gesammelten persönlichen Daten bei der Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés angemeldet. Der Benutzer hat das Recht auf Zugang, Änderung, Berichtigung und Löschung der ihn betreffenden Daten. Um dieses Recht auszuüben, sollte der Benutzer einen Brief an den Kundenservice von Sylvie Monthulé schicken. Der Benutzer muss unbedingt seinen Namen, Vornamen und seine Adresse angeben. Je nach den bei der Bestellung getroffenen Auswahlen kann der Benutzer Angebote von Sylvie Monthulé erhalten.

Artikel 9. Lizenz zum Zugriff auf die Website und Web Beacons

9.1. Lizenz zum Zugriff auf die Website

Sylvie Monthulé gewährt eine begrenzte Lizenz für den Zugang und die Nutzung der Website für den persönlichen Gebrauch. Der Benutzer ist unter keinen Umständen berechtigt, diese Website ganz oder teilweise ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Sylvie Monthulé herunterzuladen oder zu verändern. Diese Lizenz gestattet nicht die Nutzung der Website oder ihrer Inhalte (aufgeführte Produkte, Beschreibungen, Preise, Herunterladen oder Kopieren von Informationen im Namen eines anderen Händlers, Nutzung von Daten, Software, Tonauszügen, Grafiken, Bildern, Texten, Fotos, Werkzeugen) für den Verkauf oder eine andere kommerzielle Nutzung. Die Website oder Teile davon dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Sylvie Monthulé nicht reproduziert, kopiert, verkauft oder für kommerzielle Zwecke verwertet werden. Der Nutzer darf ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Sylvie Monthulé keine Techniken verwenden, um eine Marke, ein Logo oder andere Informationen (einschließlich Bilder, Texte, Modelle), die Sylvie Monthulé gehören, zu kopieren. Der Nutzer darf ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Sylvie Monthulé keine Meta-Tags oder anderen “versteckten” Text verwenden, der einen Namen oder eine Marke enthält, die Sylvie Monthulé gehört Jede unerlaubte Nutzung führt zum Erlöschen der von Sylvie Monthulé gewährten Lizenz. Sylvie Monthulé gestattet dem Nutzer auf nicht ausschließlicher und widerruflicher Basis, einen Hypertext-Link zur Homepage der Website zu erstellen, vorausgesetzt, dass dieser Link keinen falschen, irreführenden oder abwertenden Charakter für Sylvie Monthulé oder ihre Produkte oder Dienstleistungen schafft oder Schaden anrichten kann. Unter keinen Umständen kann die Einrichtung dieses Hypertext-Links die Verantwortung von Sylvie Monthulé, in welcher Eigenschaft auch immer, für den Inhalt der Website übernehmen. Jede Verwendung des Logos von Sylvie Monthulé, ihrer Marke oder ihrer Grafiken in einem Link bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung von Sylvie Monthulé. In jedem Fall sind die über diese Tags erhaltenen Informationen streng anonym und erlauben uns lediglich, Statistiken über die Häufigkeit des Besuchs bestimmter Seiten der Website zu erstellen, um den Benutzern der Website einen besseren Service bieten zu können.

Artikel 10. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und höhere Gewalt

10.1. Anwendbares Recht, zuständige Gerichtsbarkeit

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen und die dem Käufer zugesandte Bestellzusammenfassung bilden eine vertragliche Einheit und stellen das gesamte Vertragsverhältnis zwischen den Parteien dar. Im Falle von Widersprüchen zwischen diesen Dokumenten haben die Allgemeinen Verkaufsbedingungen Vorrang. Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen und die vertraglichen Beziehungen zwischen Sylvie Monthulé und dem Käufer unterliegen dem französischen Recht. Im Falle von Streitigkeiten wird eine gütliche Lösung angestrebt, bevor rechtliche Schritte eingeleitet werden. Wenn der Streit fortbesteht, wird er dem zuständigen Gericht vorgelegt.

10.2. Höhere Gewalt

Sylvie Monthulé haftet nicht für die vollständige oder teilweise Nichterfüllung ihrer Verpflichtungen aus diesem Vertrag, wenn diese Nichterfüllung durch ein Ereignis verursacht wird, das höhere Gewalt darstellt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Unterbrechung oder vollständiger oder teilweiser Streik der Postdienste und Transport- und/oder Kommunikationsmittel, Überschwemmung, Feuer. Die Parteien vereinbaren, sich so schnell wie möglich zu konsultieren, um gemeinsam die Bedingungen für die Ausführung des Auftrags für die Dauer des Falls höherer Gewalt festzulegen. Jede Partei hat das Recht auf eine zusätzliche Ausführungsfrist. Dauert eine solche Situation länger als 60 Tage an, kann der Vertrag von beiden Parteien schriftlich und entschädigungslos gekündigt werden.